top of page
Suche
  • AutorenbildDominykas Turčinskas

Formen von Medizinprodukten - Ein Reagenzglas mit beweglichen Komponenten und Membrankappe

Aktualisiert: 22. Aug. 2022

Haftungsausschluss: Der untere Teil des Rohrs und seine Bestandteile werden aus Gründen der Vertraulichkeit nicht veröffentlicht.


Zusammenfassung:


Ziel:

Schnell spritzgegossene Prototypen für innovative medizinische Reagenzgläser zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie.


Verfahren:

  • Optimierung des Designs der Membrankappe des Reagenzglases für das Spritzgießen

  • Innere Komponenten des Reagenzglases: Ventil- und Hammerdesignberatung und DFM

  • CNC-Bearbeitung von 3 Aluminiumwerkzeugen für das Spritzgießen von Kleinmengen in weniger als 3 Wochen.

  • Erstes geformtes Exemplar

Ergebnis:


Die ersten Prototypen wurden in weniger als 2 Monaten mit Designänderungen und Beratung für weniger als 10.000 EUR geliefert, was bis zu 2 Mal billiger und schneller sein kann als beim traditionellen Gießen.


Swissinnov GmbH ist ein Unternehmen, das medizinische Produkte entwickelt und sich zum Ziel gesetzt hat, kreative Gedanken in reale Produkte umzusetzen. Swissinnov ist davon überzeugt, dass Talente und Ideen das wichtigste Kapital von Unternehmen sind, die neue Geschäftsfelder erschließen wollen, um neue Kunden zu gewinnen und sich von der Konkurrenz abzuheben. Um solchen Organisationen zu helfen, bietet Swissinnov eine globale Perspektive der Produktentwicklung und die Fähigkeit, ihre Geschäfte auf verschiedenen Ebenen vollständig zu fördern.


Als Swissinnov zum ersten Mal mit Micromolds Kontakt aufnahm, war sofort klar, dass die erhaltene Anfrage von hoher Qualität war und dass das Unternehmen weiß, wie man mit Spritzgießern arbeitet.


"Wenn man eine E-Mail mit dem Betreff `schnelle Form' erhält, spürt man sofort den Druck des Kunden, weiß aber auch, dass wir genau das anbieten können",

sagt Dominykas Turčinskas, CCO bei Micromolds


Gestaltung


Ziel dieses Projekts war es, ein medizinisches Reagenzglas zu entwickeln, das über innere bewegliche Komponenten und eine Membrankappe verfügt. Aus diesem Grund ist das Reagenzglas nicht einfach nur ein Reagenzglas - es wird zu einem echten medizinischen Gerät mit bestimmten Anforderungen:



- Material: PP hochtransparent (PP-Copolymer) - Design-Zwänge: Dünne Wand 0,1 mm-0,6mm - Oberflächengüte: hochglanzpoliert - Das Gerät muss 12 Monate lang gelagert werden können. - Die Dichtung muss während der Lagerung (5 bis 40°C) zu 100% dicht sein - Geringe Reibung zur Betätigung des Ventils während des Betriebs - Die Teile enthalten eine Einwegeinheit



Wir brauchten insgesamt 6 Iterationen mit größeren Designänderungen, um ein endgültiges V6-Design für ein ganzes Gerät zu entwickeln. Bei solch hochwertigen und zeitkritischen Projekten ist es wichtig, dass beide Parteien eine enge und schnelle Kommunikation pflegen. Wir sind stolz darauf, dass die Bearbeitung der Formen innerhalb von 4 Wochen begann, was eine hervorragende Geschwindigkeit bei der Bestätigung und Einigung auf insgesamt 6 Versionen von Designvarianten zeigt.





Die größte Herausforderung in der Entwurfsphase besteht darin, ein Gleichgewicht zwischen der Funktionalität und der Herstellbarkeit des Produkts herzustellen. Um dieses Gleichgewicht zu erreichen, ist es wichtig, dass die Produktentwickler so viele Informationen wie möglich austauschen, damit das Know-how des Spritzgießens in die Projektziele einbezogen werden kann. Auf diese Weise können beide Parteien eine neue Designvariante entwickeln, die man sich vorher nicht einmal vorstellen konnte.


Auch die Materialauswahl und -beschaffung spielt bei Entwicklungsprojekten für medizinische Geräte eine entscheidende Rolle. Es mussten nicht nur die Konstruktionsanforderungen erfüllt werden, sondern auch die Dokumentation der Materialbeschaffung und -lieferung erstellt und eingereicht werden. Dies beinhaltet:

  • HRAF-Formular

  • Antragsformular für medizinische Polymere

  • Schreiben zur Kundenvereinbarung

  • Erklärung zur medizinischen Konformität


Da Micromolds über eigene Materiallieferanten verfügt und Erfahrung mit der Einreichung der Dokumentation hat, war dies eine große Hilfe und Zeitersparnis für den Kunden.



Abschluss


Das Rohr und die übrigen 2 Komponenten wurden in separaten 3 Aluminiumformen hergestellt. Wir haben unsere CNC-Fräsen und das Aluminiummaterial für die Bearbeitung der Werkzeuge verwendet, da wir so kurze Vorlaufzeiten und eine kostengünstige Bearbeitung erreichen können. Der wichtigste Vorteil ist, dass alle Komponenten und das Rohr selbst in unsere Mikrogießmaschine und Mikroformen passen. Dadurch können wir die Kosten noch weiter reduzieren. Für die Herstellung der Werkzeuge für alle 3 Formen benötigten wir insgesamt 3 Wochen, ganz zu schweigen von den hochglanzpolierten Oberflächen der Formen. Die Kosten für diese Formen beliefen sich auf insgesamt etwa 10.000 EUR, einschließlich der Modifikationen, was nicht weniger als doppelt so viel ist wie die herkömmliche Formgebung. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir solche Ergebnisse für unsere hochgeschätzten Kunden liefern können.




130 Ansichten0 Kommentare

Comentarios


Zwei Koponenten
bottom of page