top of page
Suche
  • AutorenbildDominykas Turčinskas

Allergomedica verwendet geformte Kunststoffkoffer, um Gesundheitstests für zu Hause zu ermöglichen

Aktualisiert: 22. Aug. 2022



Die Allergomedica-Klinik ist ein innovativer Ort, an dem den Patienten nicht nur umfassende und professionelle Hilfe geboten wird, sondern auch neuartige Lösungen für die Gesundheitsüberwachung entwickelt werden. Die Klinik ist ausschließlich auf die Diagnose und Behandlung von allergischen Erkrankungen spezialisiert. Allergologen und klinische Immunologen, Laborspezialisten und Forscher arbeiten zusammen, um das individuelle Problem eines jeden Patienten zu lösen. Das Wissen über allergische Erkrankungen und deren Diagnose ändert sich ständig. Es entstehen immer neue Behandlungs- und Diagnosemethoden, so dass nur Spezialisten, die sich auf diesem Gebiet ständig weiterbilden, dem Patienten die bestmögliche Behandlung bieten können.

Eine der jüngsten innovativen Initiativen der Klinik bestand darin, den Patienten die Möglichkeit zu geben, Gesundheitstests zu Hause durchzuführen, und zwar mit einfachen Bluttestkits, die von zu Hause aus zur Untersuchung in die Klinik geschickt werden können. Für die Entwicklung solcher Kits hat Allergomedica Micromolds als Entwicklungs- und Fertigungspartner gewählt.


Injection molding micro mold EDM surface finish


Die Hardware des Kits bestand aus einem Kunststoffstab zur Entnahme der Testproben und einem Kunststoffkoffer, in dem der Stab für den Transport sicher aufbewahrt werden sollte. Es bedurfte einer engen Zusammenarbeit zwischen den medizinischen Fachleuten der Klinik und den Ingenieuren von Micromolds, um die ersten Prototypen der Kunststoffhardware zu entwerfen und herzustellen.


Für die ersten Prototypen haben wir die 3D-SLS-Drucktechnologie verwendet, um das Gefühl und das Aussehen des Kunststoffgehäuses und des darin befindlichen Sticks zu erhalten. Außerdem mussten wir den Zusammenbau und die Passform der montierten Teile überprüfen. Außerdem mussten wir sicherstellen, dass die Verschlussteile des Gehäuses gut einrasten.


Als die Prototypversionen für die weitere Fertigung bestätigt waren, mussten wir zur Herstellung der Werkzeuge und zum Gießen der ersten Serie übergehen. Für die Werkzeuge verwendeten wir, wie fast immer, Aluminium und EDM-Bearbeitung, um die gewünschte Oberflächengüte der endgültigen Kunststoffgehäuse zu erreichen.

Die Kunststoffkoffer wurden pünktlich und in guter Qualität geliefert. Wir haben noch viele weitere Projekte mit dieser innovativen Klinik vor uns und sehen dies als Beweis für unsere gute Arbeit.


52 Ansichten0 Kommentare

Opmerkingen


Zwei Koponenten
bottom of page